Enzyklopädie der Haustiere, Hunde, Katzen, Vögel, Nagetiere, Fische, Pferde, Reptilien. Fotos, Zucht, Ernährung, Physiologie, Content, Training, Zucht, Verhalten, Krankheiten, Hilfe bei der Auswahl der Kätzchen, Welpen.
Anzeigenmarkt, Kauf Haustiere zum Verkauf in Deutschland

Mittwoch, 26.07.2017, 03:44

Willkommen Gast | RSS | Hauptseite | Rassen, Ernährung, Physiologie, Inhalt, Training, Zucht | Registrierung | Login

Hauptseite » Artikel » Hunde » Hunderasse: B

Bordeaux Dogge hunde


Bordeaux Dogge Hunderasse

Bordeaux Dogge (Französisch Bordeauxdogge, Englisch. Französisch Mastiff, Bordeaux Bulldog), Hunderasse aus den Mastiff ähnlichen Gruppen. Andere Namen - Französisch Mastiff, Bordeaux Bulldog. In Frankreich wird die Rasse seit mehreren Jahrhunderten bekannt und wird als eine gewaltige Wache bekannt. Sein Ursprung ist von den hohen und mächtigen uralten Molosser Hunde, die in den Schlachten im antiken Griechenland und Rom teilgenommen kämpfte mit Gladiatoren. Auf dem Territorium von Frankreich wurden die römischen Legionen gebracht.




Im Mittelalter waren diese Hunde Hirten des Viehs, wurden verwendet, um Burgen und Höfe zu bewachen, zu Wildschwein, Bär und Wolf zu jagen. Beteiligt an Hundekämpfe und Hetze Bullen. Während der Zeit der britischen Herrschaft in Bordeaux gekreuzt mit dem English Mastiff, und möglicherweise mit englischen Bulldoggen, was zu einer modernen Bordeaux Hund wurde gebildet. Nach dem Französisch Revolution haben nur in geringen Mengen in der Region von Bordeaux überlebt. Offizielle Anerkennung der Name der Rasse war im Jahr 1861.


Bordeaux Dogge - sehr stark, harmonisch gebauter Hund. Widerristhöhe 59-69 cm, Gewicht 38-46 kg, Männer bis 50 kg. Der Körper ist gut ausbalanciert und muskulös. Der Kopf ist groß, massiv, mit zahlreichen Falten. Der Übergang von der Stirn bis zur Schnauze kurz ausgesprochen. Kiefer kräftig, dick. Der Hals ist kraftvoll, frei-Falten. Die Ohren sind hängend. Der Schwanz an der Basis einer massiven, im Ruhezustand wird abgesenkt und bis zum Sprunggelenk. Beine sind gerade und muskulös, mit kompakten Füße. Die Schnauze sollte schwarz oder braun Maske, die auf die Farbe der Pigmentierung der Nase und Augen (- Licht dunkelbraun oder mit einer Maske) abhängig sein. Farbkörper, warme Farben: gelb, Mahagoni, golden oder schwarz-gesprenkelt, erlaubt einen kleinen weißen Flecken an Brust und Pfoten. Ein dünner Mantel, kurz und weich.


Benötigt eine angemessene Ausbildung und strenge Disziplin von einem frühen Alter, wie die Rasse charakteristischen Aggressivität. In erfahrenen Händen ist ein ausgezeichneter Begleiter und versteht sich gut mit Kindern.




Augenerkrankungen bei Hunden  [Krankheiten des Hundes]

Bichon Bolognese hund  [Hunderasse: B]

Bohemian Rex Katze  [Katzenrassen: B]

Platz für Hunde - die Auswahl und Anordnung  [Inhalt von Hunden]







My Great Web page
Kategorie: Hunderasse: B | Hinzugefügt von: Admin (11.04.2012)
Aufrufe: 617 | Bewertung: 0.0/0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrierung | Login ]

Anzeige

Site menu

Anzeige

Suche

Login

Ihr Standort

Statistik


Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0