Enzyklopädie der Haustiere, Hunde, Katzen, Vögel, Nagetiere, Fische, Pferde, Reptilien. Fotos, Zucht, Ernährung, Physiologie, Content, Training, Zucht, Verhalten, Krankheiten, Hilfe bei der Auswahl der Kätzchen, Welpen.
Anzeigenmarkt, Kauf Haustiere zum Verkauf in Deutschland

Mittwoch, 26.07.2017, 03:43

Willkommen Gast | RSS | Hauptseite | Rassen, Ernährung, Physiologie, Inhalt, Training, Zucht | Registrierung | Login

Hauptseite » Artikel » Hunde » Hunderasse: E

Eurasier hund


Eurasier Hunderasse

Eurasier hund, Zier Hunderassen. Gezüchtet in Deutschland im Jahr 1950, ein Bewohner von Vayngeyma Julius Vipfelem Kreuzung von Chow-Wolfsspitz und Samojede. In den 1960er Jahren wurde die Rasse beliebt und wurde in Deutschland anerkannt. Derzeit oyrazir immer in anderen Ländern beliebt. Die Rasse ist FCI anerkannt.




Eurasier hund gut gebaut, seine starken, muskulösen Relief und schönes Aussehen. Widerristhöhe 48-61 cm Gewicht 19-32 kg. Der Hund ist mit einem schönen warmen flauschigen Fell, das in der Lage, ihn vor der Witterung zu schützen, ist abgedeckt. Anerkannte Farben rot, gelb, schwarz, grau Zobel (Wolf), Mahagoni. Manchmal ist der Körper, Schwanz und Beine sind weiße Abzeichen. Aber ICF wird nur an die feste Farbe zu erkennen.



Eurasier hund - ein ergebener Hundebesitzer, wird in einer Wohnung leben, und auf der Straße angepasst. Das Team versteht und ist sehr fleißig. Perfekte Begleiter und treuer Begleiter. Doch trotz der Ausdauer und Anspruchslosigkeit, schätzt oyrazir leicht verletzlich, eine gute Haltung.




Irish Setter (hund)  [Hunderasse: I]

East Siberian Husky  [Hunderasse: E]

Picardy Shepherd hund  [Hunderasse: P]

Olde English Bulldogge hund  [Hunderasse: O]







My Great Web page
Kategorie: Hunderasse: E | Hinzugefügt von: Admin (18.04.2012)
Aufrufe: 630 | Bewertung: 0.0/0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrierung | Login ]

Anzeige

Site menu

Anzeige

Suche

Login

Ihr Standort

Statistik


Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0