Enzyklopädie der Haustiere, Hunde, Katzen, Vögel, Nagetiere, Fische, Pferde, Reptilien. Fotos, Zucht, Ernährung, Physiologie, Content, Training, Zucht, Verhalten, Krankheiten, Hilfe bei der Auswahl der Kätzchen, Welpen.
Anzeigenmarkt, Kauf Haustiere zum Verkauf in Deutschland

Dienstag, 25.07.2017, 05:37

Willkommen Gast | RSS | Hauptseite | Rassen, Ernährung, Physiologie, Inhalt, Training, Zucht | Registrierung | Login

Hauptseite » Artikel » Hunde » Zucht von Hunden

Pflege für Welpen


Pflege für Welpen


Die ersten zwei Wochen ihres Lebens Welpen meistens schlafen und essen. Zu dieser Zeit füttern der Hündin vier Mal am Tag, und gewähren freien Zugang zu Wasser. Sorgen Sie für ausreichende Mengen an Kalzium in der Ernährung der Frauen, während sie die Welpen säugt.

Wenn Sie mit gekauftem Futter, ein weniger Bedenken Sie. Es gibt Lebensmittel, die speziell für säugende Hündinnen und Welpen geeignet, da sie feste Nahrung zu essen beginnen konzipiert. Wenn Sie die Hündin hausgemachte Speisen zu ernähren, kümmern uns um die zusätzliche Menge an Kalzium. Calcium-Präparate in Form von Pulver, Flüssigkeiten oder Pillen, die Sie bei Ihrem Tierarzt kaufen kann.

Die meisten Frauen nicht gerne in den ersten zwei bis drei Wochen nach der Geburt gestört werden. Setzen Sie Ihren Hund in das Haus drei oder vier Mal am Tag zu erleichtern, und ändern Sie das Nest zweimal täglich, bis die Hündin beschäftigt mit ihrer Toilette. In all den Rest geben sie vor sich hin, es sei denn, sie für Ihr Unternehmen suchen. Einige der Frauen in dieser Zeit aggressiv werden, die eine erhebliche Problem darstellen.

Wenn der Wurf zu groß ist und das Weibchen ist nicht in der Lage, alle Welpen zu ernähren, muss man sie künstlich ernähren mit einer speziellen Flasche mit einem Schnuller und einer speziellen Formel Milch für Welpen entwickelt.

Für Frauen im mittleren bis großen normaler Wurf besteht aus 6-10 Welpen. Wenn mehr als zehn Welpen, kann dies ein Problem sein, obwohl es Fälle, in denen erfolgreich geschafft, bringen Hündinnen sind, und mehr als ein Dutzend Welpen. Sicherstellen, dass alle Welpen gefüttert wurden, und jeder war voller Bauch. Wenn irgendwelche Welpen dünn und anhaltende Winseln aussehen, sind sie wahrscheinlich nicht genug Milch bekommt.

Wenn Sie auch nur den geringsten Zweifel haben, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt und ihn bitten, die Situation zu beurteilen. In der Regel wie folgt gespeist: die Hälfte der Welpen erhalten künstliche Ernährung und die andere Hälfte zu der Zeit saugt Mutter. Nach drei oder vier Stunden bei der folgenden Stillen Reihenfolge umgekehrt.

Auf der zehnten bis vierzehnten Tag der Welpen die Augen zu öffnen, werden sie mobil und oft zaghaften Versuche, um miteinander zu spielen. In der dritten Woche sollten sie feste Nahrung angeboten werden. Tun Sie dies viermal am Tag. Sie können bieten Kindermenüs, Konserven für Hunde, oder Schaben Sie das Fleisch (einfrieren, dann Rost und erlauben aufgetaut). Wie bereits erwähnt, gibt es Futter für Welpen industriellen Produktion, verwenden Sie diese in der Regel am meisten bevorzugt.
Hündin kann erbrechen Nahrung und kormitsvoih Welpen dass rülpsen. Dieses Verhalten ist völlig normal, so lassen Sie die Welpen ihre Mutter essen vorgeschlagen.

Seit zwei Wochen alt sind alle zwei Wochen, lassen Sie Welpen Anthelmintika Drogen in Form von Tabletten oder Suspensionen. Entwurmung ist wichtig, denn Welpen mit Würmern noch im Mutterleib infiziert sind. Egal, wie war die gründliche Pflege, wird die Mehrzahl der Hündinnen in einer Angelegenheit von den Geweben des Körpers Larven der Rundwürmer gekapselt.

Unter der Wirkung der Hormone während der Schwangerschaft entlassen, beginnen die Larven zu entwickeln und durch die Plazenta wandern in die Körper der Welpen. Taschen und Entwurmung ist zu tun, alle zwei Wochen während der Fütterung von Welpen, da es wieder angesteckt bekommen können, podlizyvaya Welpen Verunreinigung.

Beginnend mit Alter von drei Wochen Welpen werden wichtige Kontakte mit Menschen, weil Sie an den Händen zu gewöhnen. Wenn in dieser Zeit, die Welpen kommen interessierte Besucher in ihren, Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass sie nicht auf die virale Infektion übertragen. Bitten Sie Besucher zu nehmen zog die Schuhe aus und waschen ihre Hände, bevor sie die Welpen zu berühren.

Ebenso wichtig ist es, dass die Welpen von zwei, drei Wochen alt sind, den Zugang zu angrenzenden Gebieten, ihre Sockel und für Kot und Urin haben. Dieser Bereich kann mit Zeitungen abgedeckt werden oder legen Sie sie auf dem Tablett mit Sand. Wenn das Wetter warm ist, können Sie ihnen Zugriff auf das Gras zu Hause.

Welpen sollten an neue Eigentümer im Alter von sieben bis acht Wochen geschickt werden. Es ist besser, dass sein erster Schuss sie, bevor sie das Haus verlassen habe. Die meisten Tierärzte in der Impfung der ganzen Wurf zu tun Rabatte für die gleiche wird sehr nützlich gründlichen tierärztlichen Untersuchung jeder Welpe sein, bevor es verkauft wird.




Mastiff hund  [Hunderasse: M]

Catalan Sheepdog hund  [Hunderasse: C]

Pflege eines kranken Hund  [Krankheiten des Hundes]

Grand Griffon Vendeen  [Hunderasse: G]







My Great Web page
Kategorie: Zucht von Hunden | Hinzugefügt von: Admin (27.04.2012)
Aufrufe: 742 | Bewertung: 0.0/0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrierung | Login ]

Anzeige

Site menu

Anzeige

Suche

Login

Ihr Standort

Statistik


Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0