Enzyklopädie der Haustiere, Hunde, Katzen, Vögel, Nagetiere, Fische, Pferde, Reptilien. Fotos, Zucht, Ernährung, Physiologie, Content, Training, Zucht, Verhalten, Krankheiten, Hilfe bei der Auswahl der Kätzchen, Welpen.
Anzeigenmarkt, Kauf Haustiere zum Verkauf in Deutschland

Dienstag, 25.07.2017, 09:54

Willkommen Gast | RSS | Hauptseite | Rassen, Ernährung, Physiologie, Inhalt, Training, Zucht | Registrierung | Login

Hauptseite » Artikel » Vögel » Papageien

Neophema pulchella


Geschichte der Studie

Azure Gras Sittich (lateinisch Neophema pulchella) - Vogel-Familie Popugaeva. Trotz der Tatsache, dass in Europa, azurblauen Papageien am Ende des XVIII Jahrhundert. Bekannt waren, Sie sind seit langem als eine sehr sanfte Vögel betrachtet, schlecht vertragen Gefangenschaft. Erst im Jahre 1860, erhielt Londoner Zoo ersten Samen aus dem azurblauen Papagei.





Verteilung

Lebt in South Australia, Queensland, Victoria und New South Wales.

Aussehen

Die Körperlänge beträgt 22 cm, Schwanz 11 cm Farbe des hellen Männchen. Die Oberseite des Körpers in dunkelgrün lackiert und die untere eiergelben. Der Kopf und die kleinen Deckfedern azurblau, und die Schulter - ein ziegelrot. Auf den Flügeln der einen roten Streifen, und die zentralen Schwanzfedern sind dunkelblau. Die Beine sind rosa. Der Schnabel ist dunkelgrau. Malerei weibliche bescheiden. Die wichtigste Farbe ihres Gefieders ist dunkelgrün. Der untere Teil des Körpers schmutzig-gelb-grüne Farbe. Nur eine schmale Frontseite des Kopfes um den Schnabel und die "Augenbraue" Azure, aber nicht so hell wie das Männchen. Und ein schmaler Streifen entlang der Falte der Flügel weniger hell und der rote Fleck an der oberen Biegung des Flügels fehlt ganz. Darüber hinaus ist die Innenseite der Flügel (bereitgestellt) des weiblichen einen weißen Streifen, von Flecken auf der Innenseite der Flügel Federn ausgebildet.




Reproduktion

Sie nisten in Baumhöhlen und hohle Baumstümpfe. Die Verschachtelung Kammer oft in einer Tiefe von 1,5 m von dem Eingang zu dem hohlen vorhanden. Die Weibchen legen 4 bis 8 Eier. Inkubation dauert 18-20 Tage, das Männchen sie nicht teilnehmen. Es nährt nur den weiblichen auf dem Nest sitzen. Der junge verlassen das Nest nach 25-28 Tagen, aber die Eltern füttern sie für weitere 2-3 Wochen.



Lebensweise

Azure Papageien leben in großen und kleinen Herden in den Küstengebieten der Wüste Australiens. Hier erscheinen sie im zeitigen Frühjahr zum Nisten, also nach der Aufzucht in das Land der Suche nach Nahrung geschickt. Sie konzentrieren sich auf Samen der Känguru Gras, wilden Kanarienvogel Rasen, Wiese und Steppe Gräsern ernähren. Mit einer großen Ernte von Saatgut von Getreide Papageien kommen Scharen von Azure in der Packung. Meiste Zeit des Tages sie auf der Suche nach Nahrung auf dem Boden verbringen, wo sie laufen, schlurfenden Füßen, schnell und einfach zu überwinden diese Unregelmäßigkeiten pochvy.Letayut schön gebogene Linien, die Senkrechtstarter in der Regel knapp über dem Boden.

Azure Papageien nisten in Baumhöhlen hauptsächlich Eukalyptus-Bäume, manchmal so tief, dass das Weibchen auf den Eiern sitzen in einer Tiefe von 1 m unterhalb des Fluges Löcher (nur das Weibchen brütet die Eier aus.) Sie nisten häufig in unmittelbarer Nähe zu Menschen bereit sind, nicht nur den Höhlen der Bäume, Häuser und Verschachtelung verwenden, hing für sie.



Lebensmittel

Füttern Sie die Vögel suchen die Welt. Er ernährt sich von den Samen von wilden Gräsern. Azure Papageien, sowie andere Arten dieser Gattung und ernähren sich von Grassamen, sehr geschickt und schnell auf dem Boden bewegen, trotz seines eher kurzen Beinen.

Stärke

Zu einer Zeit, azurblauen Papageien verboten wurden, ins Ausland zu exportieren, wurde die Art in das Internationale Rote Buch aufgelistet. Infolgedessen misst der Sicherheit die Anzahl der Papageien zu erholen begann.



Azure Gras Sittich und ein Mann

Azure Papageien gehören zu den besten von Innen-Vögel. Erstens sind sie sehr empfindlich auf die Haftbedingungen sind, erfordern besondere Aufmerksamkeit während der Zeit der Eingewöhnung wird oft getötet. Doch nach Ablauf dieser Frist, sind azurblauen Papageien unprätentiös und einfach, in Gefangenschaft zu züchten.





Angora Katze  [Katzenrassen: A]

Skye Terrier hund  [Hunderasse: S]

Bergamo Shepherd  [Hunderasse: B]

Azawakh, (Tuareg Sloughi)  [Hunderasse: A]







My Great Web page
Kategorie: Papageien | Hinzugefügt von: Admin (05.07.2012)
Aufrufe: 698 | Bewertung: 0.0/0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrierung | Login ]

Anzeige

Site menu

Kategorien

Papageien [50]
Ciconiiformes [56]
Spechte [6]

Anzeige

Suche

Login

Ihr Standort

Statistik


Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0